EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch!

Unsere Bewerbung zur Teilnahme an dem neuen EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch ist erfolgreich verlaufen!

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2017/2018 erhalten alle Kinder am Standort in

Bad Bramstedt pro Woche 200g Obst und Gemüse, auf die Lieferung von Milch haben wir in diesem Jahr noch verzichtet.

Beliefert werden wir meistens dienstags (manchmal auch donnerstags) durch das Gut Wulksfelde (Tangstedt) mit Bioobst und Biogemüse.

Dieses wird entsprechend der Schülerzahl der Klassen aufgeteilt und von den kindern, meistens in der Frühstückspause, in die Klassenräume geholt. Dort wird es durch die Lehrkräfte verteilt.

Bei allen Schritten beachten wir die Hygieneverordnung!

Das Angebot enthält bei jeder Lieferung mindestens 3 verschiedeneObst- oder Gemüsesorten und wird von den Kindern mit Begeisterung angenommen. Bislang wurden wir u.a. mit Kohlrabi, roter Beete, Fencghel, Äpfeln, Möhren (orange und violett), Bananen, Pflaumen, Ananas, Melonen und leckeren Birnen beliefert.

Mit unserer Bewerbung haben uns verpflichtet, diese Aktion pädagogisch zu begleiten,

beispielsweise durch den Besuch von lebensmittelerzeugenden Betrieben, Projekttagen, diversen Unterrichtseinheiten…Diese Verpflichtung nehmen wir sehr ernst.

 

Ende April läuft das EU-Schulprogramm aus, sollten wir uns erneut bewerben, so gilt der positive Bescheid als sicher, wenn wir alle Auflagen erfüllt haben.

Weiterführende Informationen zum EU-Schulobstprogramm erhalten Sie unter:

 

www.schleswig-holstein.de/schulobst

Obst- und Gemüselieferung
Das Obst und Gemüse wird für die einzelnen Klassen aufgeteilt!