Besuch von Arved Fuchs!

Heute war einer der Höhepunkte unseres Schuljahres: Wir bekamen Besuch von Arved Fuchs! Seit September haben wir die Kinder auf diesen Tag vorbereitet. Das ganze Schuljahr haben wir unter das Motto "Wir tun etwas für die Umwelt" gestellt und begleiten es mit vielen kleinen und großen Aktivitäten. So beispielsweise trennen wir den Müll, sparen Energie und Wasser und beschäftigen uns mit dem Thema Plastik/Plastikvermeidung und der Verschmutzung der Weltmeere.

Klimawandel ist für die Kinder kein Fremdwort mehr und sie wissen, dass wir alle gefordert sind, unsere Umwelt zu schützen.

Aus diesem Anlass wurde Arved Fuchs eingeladen. In einem sehr interessanten Vortrag, erzählte er von seinen Expeditionen, den Vorbereitungen, den Schwierigkeiten und Gefahren. Mit Bildern und kleinen Filmen sahen sie die Schönheit der Natur in der Arktis und Antarktis. Die Kinder erfuhren Interessantes über die Tierwelt, die Erderwärmung, die Meeresverschmutzung und die daraus resultierenden Folgen.

Erstaunlich war, wie lange Grundschüler zuhören können, wenn ein Thema sie interessiert!

 

In einer anschließenden Talkrunde stellten ihm Kinder auf der Bühne Fragen, die zuvor im Unterricht erarbeitet und aufgeschrieben wurden. Leider reichte die Zeit nicht, um alle 183 Fragen stellen zu können!

Zum Abschluss gab es noch eine Autogrammstunde, viele Kinder bekamen sofort ein handsigniertes Plakat, doch niemand musste enttäuscht sein, die fehlenden Plakate werden in den nächsten Tagen nachgeliefert!

 

Mit einer großen Kiste Lakritz haben wir uns bei ihm bedankt. Es war sooooo schön!

 

Grundschule Maienbeeck