Froschalarm

Heute brachte Frau Degen ein kleines Eimerchen mit in die Igelklasse, zunächst durften wir uns ansehen, was darin war, dann fragte Frau Degen, ob jemand wisse, was das sei.

 

Das war kein Problem für uns, es sind Froscheier, die werden auch Laich genannt. Aus ihnen schlüpfen später die Kaulquappen, die zu Fröschen heranwachsen.

Eigentlich legen die Frösche ihre Eier im Wasser ab, denn die frisch geschlüpften Kaulquappen leben nachher im Wasser. Diese Froschmama war anscheinend nicht so schlau, sie legte die Eier nämlich mitten auf der Pferdekoppel ab. Von dort konnte Frau Degen sie retten, damit sie nicht von den Pferdehufen beschädigt werden. Nachdem wir sie angeguckt haben, hat Frau Degen sie zu einem See gebracht.

Wir überlegten, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten es zwischen den Froscheiern und Hühnereiern gibt, danach durften wir noch ein paar Bücher zu Fröschen anschauen und lesen.

Grundschule Maienbeeck [-cartcount]