Schulelternbeirat


Aus den Vorsitzenden der Klassenelternbeiräte bildet sich der Schulelternbeirat. Er wählt

sich aus seiner Mitte einen Vorstand, der möglichst drei Mitglieder haben sollte.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist der Vorstand des Schulelternbeirats wie folgt besetzt:

                                           Frau Krähmüller, 1. Vorsitzende

                                           Frau Eggersglüß

                                           Frau Paul


Die Amtszeit des Vorstandes beträgt 2 Jahre.

Der Schulelternbeirat muss über alle grundsätzlichen, die Schule gemeinsam interessierenden

Fragen unterrichtet werden. Dies geschieht durch die Schulleitung. Er ist zur Verschwiegenheit

verpflichtet.

Der/die Vorsitzende ruft zweimal im Jahr eine Schulelternbeiratssitzung ein. Alle Eltern

der Schule können als Gast teilnehmen, sind dann aber nicht stimmberechtigt, da jede

Klasse nur eine Stimme hat. Diese wird durch den jeweiligen Klassenelternbeirat wahrgenommen.

Der Schulelternbeirat hat wichtige Zustimmungsrechte, siehe § 72 Schulgesetz

Schleswig-Holstein

vom 04.02.2014.

Er wählt:

                                       •  10 Vertreter/Innen der Eltern für die Schulkonferenz
                                       •  die Vertreter/Innen der Eltern für die  Fachkonferenzen
                                       •  Vertreter/Innen der Eltern für den Schulleiterwahlausschuss
                                       •  eine/n Delegierte/n für die Wahl des  Kreiselternbeirates

Auf einer weiteren Stufe werden die Landeselternbeiräte gewählt.