Corona/Unterricht

 

20.01.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aus den Medien haben Sie sicherlich schon erfahren, dass der derzeitige Lockdown bis zum 14.02.2021 verlängert wird.

Gestern wurden die Schulen durch ein Schreiben des Ministeriums über die Form der Zeugnisausgabe informiert.

In diesem Schulhalbjahr können die Zeugnisse nicht im üblichen Rahmen ausgeteilt werden, da dies den Charakter einer schulischen Veranstaltung haben könnte.

Zulässig ist, dass Schüler/Innen oder auch deren Eltern sich jeweils einzeln zu einem mit den Lehrkräften vereinbarten Zeitfenster ihr Zeugnis abholen.

In Absprache mit der Grundschule am Bahnhof werden bei uns die Zeugnisse an folgenden Tagen ausgegeben:

 

Mittwoch, 27.01.21 : Klasse 2a,b,w                                          w = Wiemersdorf 

Donnerstag, 28.01.21: Klasse 3a,b,w

Freitag, 29.01.21: Klasse 4a,b,w

Dienstag, 02.02.21: Klasse DaZ-Basis 1 und 2

 

Um eine Vermischung mit den spielenden Kohorten auf dem Schulgelände zu vermeiden, werden die Zeugnisse der a-Klassen und der DaZ-Basis 1 Klasse vom Hausmeisterhaus aus ausgegeben.

Die Zeugnisse der b-Klassen und der DaZ-Basis 2 werden von der Mensa aus verteilt (Bitte über den Sandweg hinter der Schule zur Mensa kommen!).

Die Zeugnisse des Standortes in Wiemersdorf werden über die jeweilige Terrasse der Klasse ausgegeben.

 

Die Lehrkräfte sprechen mit Ihnen den Abholzeitpunkt ab, bitte stellen Sie sicher, dass nur eine Person das Zeugnis abholt!

 

Herzliche Grüße!

Chr. Landschek

 

06.01.2021

 

Schulanschreiben der Ministerin

 

Liebe Eltern,

sobald ich weitere Informationen habe, werde ich Sie umgehend informieren!

Herzliche Grüße

 

Chr. Landschek

 

30.12.2020

 

Brief der Ministerin Karin Prien an die Eltern

 

 

 20.08.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Ab Montag, den 24. August gilt in allen Schulen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung!

 

Diese Pflicht gilt auf den Laufwegen, in der Pause und auf dem Schulhof, also überall dort, wo es zu kohortenübergreifenden Begegnungen kommen kann.

Immer wenn Schülerinnen und Schüler nicht an ihrem Platz in der Klasse sitzen, müssen sie eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind diese immer bei sich hat.

Das Hochziehen eines Kleidungsteils über das Gesicht ist in keinem Fall ausreichend!

Wir haben im Sekretariat eine begrenzte Zahl an MNB, die wir nur im Ausnahmefall ausgeben können, wenn sie vergessen wurden. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass die Ausgabe nicht kostenlos erfolgen kann, die Kosten betragen pro MNB (Einmalprodukt!) 0,50 €.

Die Kohorteneinteilung in Jahrgänge und auch die Zuweisung der Schulhofbereiche bleibt in Bad Bramstedt unverändert bestehen.

Die Kohorteneinteilung hat sich am Standort in Wiemersdorf geändert, bedingt durch den jahrgangsübergreifenden Unterricht in einigen Fächern, bilden die Jahrgänge 1 und 2 eine Kohorte, die Jahrgänge 3 und4 bilden ebenfalls eine Kohorte. Die Zuweisung der Schulhofbereiche (täglicher Wechsel im Uhrzeigersinn) bleibt unverändert bestehen.

 

Wenn es für Sie als Eltern einen dringenden Grund gibt, in die Schule zu kommen (bitte auch nur mit MNB), melden Sie sich bitte immer im Sekretariat. Das selbstständige Betreten des Schulgebäudes und des sonstigen Geländes ist momentan nicht erlaubt, auch wenn Sie wissen, wo sich Ihr Kind in der Schule aufhält.

Bitte haben Sie Verständnis für diese strenge Regelung!

Herzliche Grüße

 

Chr. Landschek

 

 

 

Informationen der Schulsozialarbeit:

 

Gerade in dieser Krisenzeit sind wir selbstverständlich füreinander da!

Auch die Schulsozialarbeiterinnen der ATS Suchtberatung Kaltenkirchen, Johanna Bosch und Kerstin Klein, sind weiterhin als Ansprechpartnerinnen für Schüler/-innen und Eltern unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen.

 

Grundschule Maienbeeck [-cartcount]